Optimale Tischgröße

In unserem Tisch-Konfigurator können Sie nach individuellen Vorlieben einen maßgeschneiderten Massivholztisch konfigurieren. Damit am Ende alles optimal passt, ist es jedoch wichtig, den notwendigen Platzbedarf richtig einzuschätzen. Denn schließlich sollen die Gäste am neuen Esstisch nicht die berühmten Ellenbogen ausfahren müssen, um sich ihren persönlichen Bereich zu sichern. Wir geben deshalb wertvolle Tipps, wie sich die optimale Tischgröße berechnen lässt.

So wird die optimale Tischgröße berechnet

40cm
65cm
65cm
65cm
65cm
65cm
40cm
Platzbedarf (Personen)
Kopfseiten benutzen
Mindestlänge: cm

Tisch konfigurieren: So breit sollten die Sitzplätze sein

Die wichtigste Zahl, die es beim Konfigurieren eines neuen Ess- oder Wohnzimmertischs zu berücksichtigen gilt, lautet: 65 cm. Denn das ist die optimale Sitzbreite, die ein Sitzplatz haben sollte. Wer seinen Gästen am Tisch besonders viel Raum geben möchte, setzt sogar 75 cm Breite pro Sitzplatz an.

Platzbedarf je nach Tischgestell

ACHTUNG: Ein wichtiger Faktor bei der Berechnung der Tischgröße ist auch das Gestell – also die Tischbeine bzw. der Unterbau, auf dem die Tischplatte montiert wird. Kommen klassische Gestelle in X-, U-, A-, V- oder Trapezform zum Einsatz, sollten je Kopfseite zusätzlich zwischen 20 cm und 40 cm einkalkuliert werden. Wird hingegen ein Mittelfußgestell wie beispielsweise Spider oder Bigfoot genutzt, ist solch eine zusätzliche Breite nicht nötig. Denn dann finden die Tischbeine mittig Platz unter dem Holztisch. Gerade für kleinere Räume sind deshalb Massivholztische mit Mittelfußgestell besonders empfehlenswert.

ESSTISCHE KONFIGURIEREN
Entscheiden Sie selbst wie Ihrer Massivholztisch aussehen soll.